Häufig gestellte Fragen

Wer spendet, will helfen! Mit den eigenen Mitteln Gutes bewirken,  mitunter auch gezielt zugunsten einer bestimmten K-CV-Einrichtung. Deshalb ist es jederzeit möglich, eine Spende mit einem Stichwort oder Kennwort zu versehen, um sie einem bestimmten K-CV-Projekt zu Gute kommen zu lassen.
Am effizientesten können Sie mit ungebundenen Spenden helfen. Das heißt, Sie verzichten darauf, einen konkreten Verwendungszweck zu benennen. Für K-CV ist das die beste Möglichkeit, sehr effizient zu helfen, denn so können wir das Geld schnell und flexibel jeweils dort einsetzen, wo es am dringendsten gebraucht wird.
Wir verwenden die Daten unserer Spender ausschließlich für die Zwecke von K-CV. Die uns vorliegenden Spenderdaten werden weder verkauft, vermietet, noch an Dritte weitergegeben oder Unternehmen zu kommerziellen Zwecken überlassen.
Ihre Daten werden zu Ihrer größtmöglichen Sicherheit über eine Secure-Server-Verbindung (SSL) übertragen. Dadurch werden Ihre persönlichen Daten, wie beispielsweise Ihre Bankverbindung verschlüsselt und sind gegen Fremdangriffe geschützt. Wir schicken bei vollständiger Adresse an jeden Spender ein Dankschreiben.
Der K-CV ist auf Spende  angewiesen. Deshalb freuen wir uns über alle, die unsere Arbeit mit Ihrer Spende unterstützen möchten.
Eine Zukunft für Kinder, die allein gelassen und vernachlässigt wurden, zu ermöglichen – das ist die Kernaufgabe von K-CV und dafür werden alle Spenden verwendet. Wir setzen uns dafür ein, dass junge Menschen – auch wenn sie eine schwierige Ausgangssituation haben – Freude am Leben entwickeln können.
Spenden kommen zu 100 % da an, wo Sie sie haben wollen. Da alle Vereins- und Vorstandsmitglieder ehrenamtlich arbeiten, gehen keine Gelder in der Administration verloren. Neben einer „allgemeinen“ Spende, hat jeder die Möglichkeit, auch zweckbezogen zu spenden.
Ja, Spenden reduzieren das zu versteuernde Einkommen. K-CV ist als gemeinnützig anerkannt. Nach neuem Spendenrecht können Sie Spenden seit dem 1. Januar 2007 bis zur Höhe von 20 Prozent Ihres Einkommens beim Finanzamt geltend machen. Darüber hinausgehende Beträge sind auf die nächsten Jahre übertragbar. Beträge bis zu 201,- Euro können ohne Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) beim Finanzamt geltend gemacht werden, sofern die Überweisung auf einem Einzahlungsbeleg mit dem Freistellungstext von K-CV aufgegeben wurde.
Sie haben einen neuen Namen, eine neue Kontoverbindung oder sind umgezogen? Teilen Sie uns Ihre neuen Daten hier einfach und bequem mit. Einfach das Online-Formular ausfüllen.
Sollten Sie keine Spendenquittung für das Finanzamt erhalten haben, senden wir Ihnen diese gerne nachträglich zu. Im unterstehenden Kontaktformular können Sie uns Datum und Betrag Ihrer Spende nennen. Wir überprüfen Ihre Daten und werden Ihnen umgehend die entsprechenden Unterlagen zusenden.
Sie möchten die Arbeit der K-CV mit einer konkreten Spende unterstützen? Gerne senden wir Ihnen per Post einen Überweisungsträger zu.
Wenn Sie– zu Mehren spenden – mit einer Gruppe ein Patenkind unterstützen oder die Patenschaft über den Namen Ihres Kindes läuft, die Zahlung aber von Ihrem Konto abgebucht werden, teilen Sie uns bitte auf diesem Formular bis zum Jahresende mit, auf welche/n Namen, welche Anschrift/en und über welche Summe/n die Bestätigung/en ausgestellt werden soll/en. Lassen Sie bitte jede/n Spender/ in unterschreiben. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Steuergesetzgebung nur für die Person eine Zuwendungsbestätigung ausstellen dürfen, aus deren Vermögen die Zuwendung auch wirklich geflossen ist.
 
  • Als K-CV-Kind-Pate
  • Als K-CV Dorf-Pate
  • Projekt-Pate
Patenschaft mit Briefkontakt: Wenn Sie sich für eine K-CV Patenschaft entscheiden. erhalten Sie nach Ihrer Patenschaftanmeldung schnellstmöglich Ihre persönlichen Unterlagen mit einem Foto und der Lebensgeschichte Ihres Paten-Kind. Außerdem bekommen Sie die Korrespondenzadresse und Informationen über das Dorf, in dem Ihr Patenkind lebt, sowie Ihre persönlich Patennummer. In weitere Verlauf der Patenschaft erhalten Sie zwei Mal jährlich Informationen über die Entwicklung Ihres Patenkindes. Sie können Ihrem Patenkind auch direkt schreiben. Falls Kinder von sich aus gerne schreiben, werden die Briefe selbstverständlich an den Paten geschickt.
Zu Beginn Ihrer Patenschaft informieren wir Sie über das Kind und seinem Dorf – Projekt, durch das gefördert wird. Damit Sie immer gut informiert sind, bekommen Sie darüber hinaus Jährlich einen Bericht über die Fortschritte Ihres Patenkindes von uns.
Sie sind jederzeit herzlich willkommen. Wir bitten Sie nur, sich rechtzeitig vorher anzukündigen, damit sich die K-CV-Familien auf Ihren Besuch einstellen können.
Sie können selbstbestimmen der Patenschafts Betrag in Form eines Dauerauftrages auf das Spendenkonto des K-CV, mit dem Kennwort „Patenschaft Spende“ überweisen. Als Kinderpate unterstützen Sie ein Kind mit einem monatlichen Betrag von ab 30 Euro und tragen dadurch wesentlich zu seinem Unterhalt und seiner Bildung und Ausbildung bei. Mit nur einem 1€ am Tag schenken Sie Zuversicht.
mit 60,00 Euro pro Monat können Sie einem Kind mit Nahrung, Kleidung und eine qualifizierte Schulbildung geben. Sie können selbstbestimmten der Patenschaft betrag in Form eines Dauerauftrages auf das Spendenkonto der K-CV, überweisen.
Am einfachsten ist es, online über unser Patenschafts-Formular eine Patenschaft abzuschließen. Pate für ein Kind in den kenianischen Dörfern.
Selbstverständlich ist es möglich, Wünsche bezüglich des Landes bzw. der Region oder des Geschlechtes zu äußern. Nennen Sie uns Ihre Wünsche bitte immer gleich beim Abschluss einer Patenschaft. Wir versuchen diese bei der Patenschafts Vermittlung so gut wie möglich zu berücksichtigen.
Natürlich können auch Gruppen, Firmen, Klassen, Vereine Freundeskreise usw. eine Patenschaft übernehmen. Bitte geben Sie einfach den Name der Gruppe als Patenname an, sowie den Namen und die Adresse eines Ansprechpartners.
Nein, Sie gehen keine vertragliche Verpflichtung ein. Sie können Ihr Engagement jederzeit, ohne Angabe von Gründen, beenden.
Nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen nach ca. 14 Tagen Ihre persönlichen Patenunterlagen zu. Im weiteren Verlauf der Patenschaft erhalten Sie zweimal pro Jahr Post direkt aus Ihrer Patenregion.
Ja, Patenbeiträge sind Spenden und K-CV ist als förderungswürdig vom Staat anerkannt. Die Zuwendungsbestätigung für Ihre Patenbeiträge erhalten Sie automatisch von uns immer im Februar eines jeden Jahres für das Vorjahr.
Mit Ihrem Patenbeitrag ermöglichen Sie es, dass Ihr Patenkind in einer liebevollen und sicheren Umgebung aufwächst. Es erhält alles Lebenswichtige. Dazu gehört auch eine Schul- und Berufsausbildung
Das Ende einer Kinderpatenschaft ist nicht nur alters-, sondern auch entwicklungsabhängig. Die Volljährigkeit eines Kindes bedeutet also nicht automatisch, dass der Jugendliche keine Unterstützung mehr braucht. Durchschnittlich werden die Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren selbstständig. Die Patenschaft kann aber jederzeit ohne Angabe von Gründen und Kündigungsfristen gekündigt werden.
Mit 1 Euro am Tag schenken Sie notleidenden Kindern und Jugendlichen eine Zukunft. Der Mindestbeitrag für eine Dorf Patenschaft beträgt 30 Euro im Monat. Ihr Beitrag wird zugunsten Ihres Patendorfs Verwendet.
Nach Abschluss der Patenschaft erhalten Sie Ihre Persöhnlichen Patenschaft Unterlagen mit Informationen über Ihr Patendorf. Außerdem erhalten Sie zwei mal jährlich  einen aktuellen Bericht per Post direkt aus Ihrem Patendorf. Nach Möglichkeit, senden die Dörfern im Weihnachtsbericht Bilder mit. Natürlich können Sie auch an Ihr Dorf schreiben
Selbstverständlich gibt es im Ausland Übersetzer. Aber bitte haben Sie Verständnis, das K-CV Briefe nicht in die verschiedenen Sprachen übersetzen kann.
Sie ermöglichen eine bessere Zukunft Mit einer K-CV Kinderpatenschaft tragen Sie dazu bei, diesen Kindern alles zu geben, was sie für eine bessere Zukunft brauchen: Nahrung, Kleidung, medizinische Versorgung, Schulbesuch und Ausbildung.
Sie lernen Ihr Patenkind kennen zu Beginn Ihrer Kinderpatenschaft erhalten Sie Ihre Patenschaft-Unterlage mit Fotos und Informationen zu Ihrem Patenkind und dem Kinderdorf, in dem Ihr Patenkind lebt. Sie erleben, wie sich Ihr Patenkind entwickelt Sie erhalten jährlich aktuelle Fotos und Informationen sowie vierteljährlich unsere Vereinszeitschrift und Ihre Spendenbescheinigung. Sie können Ihr Patenkind besuchen auch als Besucher sind Sie als Kinderpate in Ihrem Paten-Dorf herzlich willkommen!