Waisenhausprojekt

 

K-CV möchte  in  Busia, Kenia  ein  Waisenhaus  errichten. In  der wirtschaftsschwachen Region Busia im Westen Kenias herrscht große Armut. Es gibt hier besonders viele Waisenkinder, da Eltern ihre Kinder verlassen, um in die Stadt zu gehen und Einkommen zu Erwirtschaften.

Ein weiterer Grund ist die schlechte Gesundheitsversorgung und schwere Krankheiten, die viele Kinder alleine zurück lassen. Um den Kindern ein ungewisses Schicksal und ein Leben auf der Straße zu ersparen will Kenya-ChildVision diesen Kindern mit Ihrer Hilfe eine Perspektive geben. Das Waisenhaus wird den Kindern nicht nur eine Unterkunft geben, es ist mehr als das, es wird Ihnen eine Perspektive geben ihr Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen. Der integrierte Kindergarten sowie eine basisschule helfen Ihnen dabei dies zu verwirklichen. Helfen Sie uns und den Kindern dieses Ziel zu erreichen.

 Das  macht Kenya-ChildVision um dieses Ziel zu erreichen:

  • Kenya-ChildVision organisiert mehrere Veranstaltungen, z.B. die Spendengala am 5.08 2017 im Tattersall in Wiesbaden, Verkaufsstände auf Straßenfesten. Beim Internationalen Sommerfest in Wiesbaden haben wir etwa einen Stand.
  • Internetauftritt

Was können Sie tun? …

  • Schon mit € 10,- können Sie uns helfen. Sie können den beigefügten Überweisungsträger nutzen und auf unser Spendenkonto überweisen.
  • Patenschaft übernehmen und ein verwaistes Kind unterstützen.
  • Mitglied werden, aktiv beitragen und mitgestalten.
  • Informieren Sie sich einfach auf unserer Website:
  • www.kenya-childvision.org

Wie gewährleisten wir, dass Ihr Geld auch für diesen Zweck eingesetzt wird?

Ich stamme aus de Region, in der das Waisenhaus entstehen soll. Bereits in den Vorjahren habe ich vor Ort mehrere Projekte umgesetzt. So könnten wir Sanitäreinrichtungen  und Sportgeräte  zur Freizeitgestaltung  an Schulen bereitstellen. Meine Ortskenntnisse  ermöglichten mir den Aufbau eines zuverlässigen Netzwerks bei Behörden und in der Bevölkerung, so dass alle Spenden zielgerichtet eingesetzt werden können.

Das Projekt Das Waisenhaus  wird in einer zusätzlich beigefügten Bau- und Leistungsbeschreibung näher beschrieben.

Das Projekt

Das Waisenhaus  bietet eine Kapazität für etwa 30- 50 Kinder. Hierfür wird eine Grundstücksfläche von 50.000m² (5ha) benötigt. Hierauf werden fünf Gebäude mit einer Gesamtfläche ca. 960m² errichtet. Die Gebäude umfassen:

  • Schlaf- Aufenthaltsräume  für die Kinder und Personal
  • Schulraum bzw. kleiner Kindergarten
  • Küche und Speiseraum
  • Medizinisches Behandlungszimmer
  • Sanitätsgebäude

Die Kinder wohnen in dem Waisenhaus. Sie werden dort verpflegt und erhalten eine schulische Grundausbildung. Eine medizinische Grundversorgung ist gewährleistet in dem ein Arzt einmal pro Woche die Kindern untersucht. Die Kinder bleiben bis zum vollendeten 18 Lebensjahr im Waisenhaus. Es findet Basis- Schulunterricht statt sowie eine Betreuung für Kleinkinder.

Die Bauzeit beträgt ca. 1-2 Jahre.

Finanzierung

Im ersten Schritt ist der Erwerb eines geeigneten Grundstücks nötig. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 40. 000 €. Die Finanzierung des Waisenhauses wird durch Senden ermöglicht. Weitere Spenden kommen durch unsere Internetplattform sowie Kontakte zu Firmen und anderen Großspendern zustande.

Übersicht der Arbeitsschritte:

Das Projekt ist in 3 Phasen aufgeteilt

1. Planung

  • Entwurf Genehmigungsplanung, Genehmigungen
  • Ausführungsplan
  • Ausschreibung
  • Beauftragung

2. Rohbau 

  •  Baugrubenaushebung (für den Keller)
  • Legung des Fundaments
  • Errichtung der Außenwände, Errichtung der Zwischendecken
  • Treppenkonstruktion
  • Dachkonstruktion (ohne Dachdeckung) 

3. Innenausbau

  • Dacheindeckung
  • Intallationsarbeiten (Elektro-, Heizung-, Wasser-, Abwasserrohre, …)
  • Estrich, Innenputz, und Malerarbeiten
  • Einbau der Fenster und Außentüren, Innentürmontage
  • Fußbodenbelagarbeiten
  • Anbringen von Wandbelägen und -verkleidungen
  • Montage der Heizkörper, Sanitärobjekte (Waschbecken, Badewanne, WC, …)
  • Einrichtungsarbeiten

 

Wir lassen Ihnen gerne weitere Details zur Organisation und zum Projekt zukommen. Geben Sie uns bitte einfach kurz Bescheid.

Im Voraus vielen Dank.

Asante Sana!